Projektbeschreibung


360-Grad-Projektion, Videowände und weitere Medientechnik für Showrooms und Konferenzebene.

Referenz downloaden (PDF)

Microsoft Berlin Center

"Unter den Linden" öffnete Microsoft eine Begnungsstätte für private Interessenten und Geschäftspartner. Hier ist Raum für Konferenzen, Events oder eine einfache Kaffeepause. PRO VIDEO trug zur Realisierung durch die Integration moderner Medientechnik bei.

Das "Microsoft Briefing Center" bietet für geladene Gäste drei Konferenzräume, einen Showroom und eine Lounge. Im "Policy-ShowRoom" können sich Besucher im Rahmen interaktiver Bild- und Filmdarbietungen über aktuelle Branchenthemen austauschen. Möglich wird das durch die weltweit erste 360-Grad-Projektion in einem Microsoft-Standort sowie eine Screenwall.

Das "Microsoft Atrium" beherbergt das Foyer, die Eventfläche „Lichthof" mit Platz für 170 Personen und den Bereich "Meeting" für 30 Teilnehmer. Trennwände, Medientechnik und Bestuhlung sind flexibel und ermöglichen so variierbare Räume für unterschiedliche Veranstaltungen. Der Lichthof punktet mit einer 4,90 mal 2,75 Meter großen Medienwand. Eine Regie-Empore beherbergt einen Großteil der zentralen Steuerungstechnik.

Das Cafe "Digital Eatery" ist eine Kombination aus Showroom und Restaurant, das auch für Abendveranstaltungen mit bis zu 200 Gästen vermietet wird. In erster Linie ist die Digital Eatery jedoch das begehbare Schaufenster des Microsoft-Centers. In einer Lounge-Atmosphäre mit vielen Nischen kann man die Xbox auf einem XXL-Display ausprobieren, das aktuelle Betriebssystem testen oder sich auf sieben Monitoren über Neuigkeiten informieren.