Projektbericht


Neue Seminarumgebung bei Swiss Life

Referenz downloaden (PDF)

Am 1. September 2022 wurde  das neu errichtete Gebäude des Karriere-Campus Hannover seiner Bestimmung übergeben. Geplant als zentrale Aus- und Weiterbildungsstätte für die bei Swiss Life tätigen Finanzberaterinnen und Finanzberater kann es jedoch auch als Eventlocation von externen Kunden genutzt werden. Hierzu wurde eine separate Betreibergesellschaft gegründet.

Von der ersten Idee zu einem neuen Schulungszentrum bis zur endgültigen Realisierung vergingen 5 Jahre. Eine Zeit, in der sich die Arbeitswelt in ihrer organisatorischen Grundordnung stark verändert hat bzw. sich verändern musste. Alle hiermit verbundenen Wandlungen (Homeoffice, virtuelle Schulungen usw.) vor Augen, sehen die Bauherrin wie auch die Betreiberin jedoch weiterhin eine große Notwendigkeit im persönlichen, physischen Kontakt zwischen den Teilnehmenden einer Veranstaltung. Nach ihrer Einschätzung ist dieses Miteinander für den Vertrauensaufbau zwischen Menschen unverzichtbar.

Dem Konzept folgend, dass Menschen in der heutigen Zeit in Aufgaben eingebunden werden müssen, um ihre Aufmerksamkeit nicht zu verlieren, Bilden 30 Schulungs- und Seminarräume das Grundgerüst des Karriere-Campus. Hierbei wurde sehr großen Wert auf ein abweichendes Ambiente gelegt, um den gewählten Ansatz  nicht in einer belanglosen  Uniformität der  Räume zu verlieren. Themen wie z.B. „Strand“, „Fußball“, „Natur“, „Wald“, „Werkstatt“, oder „Game“ geben den Räumen eine eigene Identität. Ein „Karminzimmer“ oder ein klassischer „Boardroom“ laden zu vertraulichen Gesprächen ein. Allen 30 Räumen gemeinsam ist jedoch die technische Ausstattung mit CTOUCH Canvas Displays in den Größen 75 oder 86“. Die Steuerung erfolgt über ein 7“ ProDVX Touchpanel und dem NDpro Steuerungssystem. Für Videokonferenzen wurde je nach Raumgröße Biamp Devio mit 1 oder 2 abgependelten Deckenmikrofonen eingesetzt. Zur Drahtlosübertragung findet jeweils ein Cynap Pure Pro Verwendung.

Das Herz des Campus ist ein teilbarer Veranstaltungssaal, der für eine Kapazität von 650 Gästen ausgelegt ist. Dieser Saal ist in 3 kleinere Saalteile trennbar. Dem heutigen Verlangen nach großer Umgebungslicht-Unabhängigkeit  folgend wurden hier zwei 220“ LED-Wände von Unilumin fest verbaut. Der Pixelpitch wurde unter Berücksichtigung des Betrachtungsabstandes auf 2,5mm festgelegt. Als große Besonderheit ist eine 3. LED-Wand mobil ausgeführt, und lässt sich frei positionieren. Diese hat eine Diagonale von 165“ ihr Pixelpitch ist 1,9mm. Fohhn Lautsprecher mit Beamsteering übernehmen die Beschallung. Cynap Pure Pro dient auch hier der drahtlosen Anbindung externer Geräte, die kabelgebunde Übertagung erfolgt mittels AVoverIP von ZeeVee, was die Audioübertragung mit Dante beinhaltet.
Jeder Teilsaal verfügt über ein Regiepult mit Steuerung für Licht, Audio, Video, der verbauten PTZ-Kameras, unterstützt von zwei Vorschaudisplays. Die Bedienung erfolgt über ein 10“ Touchpanel. Eine rudimentäre Bedienmöglichkeit ermöglichen weiter direkt an den LED-Wänden positionierte 10“ Touchpanel.

Die komplette Mediensteuerung sowie die Überwachung der Anlage in den Räumen und den Sälen übernimmt NDpro von Planspur unter Verwendung angepasster Touchpanel.

Türschilder von ProDV, das Signagesystem von easescreen und das IPTV mit Zeevee und Dreamboxen komplettieren den ersten Überblick über die Anlage.

Wir wünschen der Bauherrin und der Betreiberin für die Zukunft gute Veranstaltungen und den Teilnehmenden erkenntnisreiche Stunden in einer rundum gelungenen Atmosphäre.

PROVIDEO zeichnet verantwortlich für die Lieferung und Installation der kompletten AV-, Steuerungs-, Signage- wie auch Bühnentechnik. Zum Planer wurde von der Bauherrin Herr Dipl.-Ing. Andreas Promny berufen.