Projektbeschreibung


Installation zweier Medienwände im Plenarsaal.

Deutscher Bundestag

PRO VIDEO installierte im Plenarsaal des Deutschen Bundestages zwei LCD-Großbildschirme. Jede der beiden Full-HD-Videowände von eyevis ist aus neun LCD-Modulen mit extrem dünnem Rand zusammen gesetzt. Die optimal zugeschnittenen Standfüße - ein Sonderbau von PRO VIDEO - ermöglichten das Aufstellen an den gewünschten Positionen und betonen die hochwertige Optik der Medienwände.

Eindrucksvolle Bildschirmdiagonalen von 3,50 Metern (46“ pro Modul), Höhenverstellbarkeit und eine optimale High-Definition-Auflösung gewährleisten, dass die visuellen Informationen auch von Anwesenden in den hinteren Reihen hervorragend wahrgenommen werden können. Ein Kontrast von 3.000:1 sowie eine Helligkeit von 700 cd pro Quadratmeter tragen ebenfalls dazu bei.

Die Medienwände befinden sich hinter der Regierungsbank bzw. der Bundesratsbank und informieren Abgeordnete und Besucher über den Verlauf der aktuellen Bundestagsdebatte. Auf den LCD-Displays werden der jeweils aktuelle und nachfolgende Tagesordnungspunkt einschließlich Redner und Redezeit angezeigt. Auch bei aktuellen Fragestunden leisten die modernen Medienwände gute Dienste: Antwortet ein Regierungsangehöriger oder Parlamentarier auf eine gestellte Frage, wird diese zusätzlich auf den Großbildschirmen eingeblendet.

Neben Lieferung von Hard- und Software, Aufstellung, Kalibrierung und Montage der Displaysysteme nebst Peripheriegeräten gehörte auch die Inbetriebnahme der Medienwände, Vorführung und die Einweisung der Mitarbeiter zum Leistungsumfang von PRO VIDEO bei diesem Projekt.