Dachkameras für den Rundfunk Berlin-Brandenburg


Zwei vernetzte HD-Boxkameras fangen Berlin-Bilder für den öffentlich-rechtlichen Sender der ARD ein.

Referenz downloaden (PDF)

Dachkameras für den Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB)

Für den öffentlich-rechtlichen Sender der ARD, den Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB), installierte der AV-Systemintegrator PRO VIDEO zwei vernetzte HD-Boxkameras auf den Dächern Berlins. Die Aufnahmen werden regelmäßig in der „Abendschau“, dem Nachrichtenmagazin des RBB, ausgestrahlt und sind außerdem rund um die Uhr im Internet zu sehen. Da die Kameras schwenkbar sind, liefern sie im Laufe eines Tages Aufzeichnungen aus wechselnden Bildwinkeln.

Eine der beiden Dachkameras ist auf dem Turm des Fernsehzentrums in Charlottenburg angebracht. Das 20-geschossige Hochhaus an der Masurenallee befindet sich in unmittelbarer Nähe des Berliner Funkturms und des Messegeländes. Die zweite Kamera sendet aktuelle Außenaufnahmen vom Turm des Roten Rathauses in Mitte, dem Amtssitz des Regierenden Bürgermeisters sowie des Berliner Senats. Von hier aus fängt die Kamera die hervorragende Aussicht auf Berlins historische Mitte ein. PRO VIDEO übernahm die Lieferung und Installation der HD-Boxkameras und zeichnete zudem für die Vernetzung der Steuerungs- und Übertragungstechnik verantwortlich.