Videokonferenzen in unterschiedlichen Branchen und Abteilungen

Bessere Verbindungen, einfachere Anwendungen und größere Flexibilität, z.B. dank mobiler Videolösungen, machen Video-Collaboration lohnender als je zuvor. So können unterschiedliche Abteilungen und Branchen Cisco-Lösungen nutzen:

Videokonferenzen auf Führungsebene

  • Meetings jederzeit und überall mit jedem Mitarbeiter
  • Vorstandssitzungen ohne Reisekosten und -mühen
  • Kritische Entscheidungsträger persönlich erreichen, wann immer es nötig ist
  • Briefings per Live-Stream sofort anschauen oder für später aufnehmen
  • Auf Seminaren oder Fachmessen reden, ohne Reiseaufwand

Videokonferenzen in Vertrieb und Marketing

  • Persönlichere, engere Kundenbeziehungen aufbauen und pflegen
  • Kunden gebündeltes Fachwissen zugänglich machen
  • Verbinden von weit entfernten Verkaufsteams mit der Zentrale
  • Marktforschung von Angesicht zu Angesicht durchführen

Videokonferenzen in der Personalabteilung

  • Einstellungsgespräche trotz räumlicher Entfernung
  • Fortbildungen für verschiedene Gruppen gleichzeitig
  • Gelungene Integration nach einer Fusion
  • Bessere Heimarbeitsmöglichkeiten

Videokonferenzen in Forschung und Entwicklung

  • Dokumente und Informationen in Echtzeit austauschen
  • Echtzeit-Feedback von Lieferanten und Kunden
  • Zugang zu Spezialisten jederzeit und in Echtzeit
  • Beschleunigte Markteinführungen

Videokonferenzen in der Produktion

  • Qualtitätskontrollen an entfernten Standorten durchführen
  • Erreichen von Experten für Fernanleitungen zu Reparaturen von Maschinen und Anlagen
  • Koordination von Transporten mit den Lieferanten
  • Business-Continuity-Pläne vorbereiten

Videokonferenzen im Rechnungswesen / Controlling

  • Erweiterte Finanzdienstleitungen auch für Kunden weit entfernter Niederlassungen
  • Strategien überprüfen, News austauschen und Entscheidungen fällen
  • Weiterbildungen und fachliche Hilfestellungen

Videokonferenzen im Öffentlichen Bereich

  • Koordinierung von Aktionen auf Bundes-, Landes- und Kommunenebene
  • Kosteneffektive Weiterbildungen anbieten
  • Förderung von Fern- und Heimarbeit
  • Business-Continuity-Pläne vorbereiten

Videokonferenzen im Gesundheitswesen

  • Übermitteln von Diagnosen
  • Verbinden von Medizinern für Mentoring und Beratung
  • Nutzen von Übersetzungsdiensten
  • Regelmäßige Teilnahme an medizinischen Weiterbildungsprogrammen

Videokonferenzen im Bildungswesen

  • Echtzeitkommunikation mit anderen Campus oder Bildungseinrichtungen
  • Vorlesungen für Studenten in ländlichen bzw. weit entfernten Gebieten
  • Videovorträge von Experten und virtuelle Exkursionen
  • Regelmäßige Weiterbildungen für die Lehrkörper