LED-Anzeigensysteme

LED-Screens bieten vielfältige, innovative Einsatzmöglichkeiten für Shows, Veranstaltungen und Präsentationen im In- und Outdoorbereich

Ob Anzeigetafel im Stadion, Großbildvideowand zu Werbezwecken oder ein für wechselnde Standorte geeigneter Screen: Architekten, Setdesigner und Veranstaltungsorganisatoren nutzen die nahezu unbegrenzten Möglichkeiten der LED-Technologie. Die wichtigsten Vorteile: Neben geringem Stromverbrauch sind LED-Displays praktisch wartungs- und verschleißfrei. Trotzdem sind sie dank hervorragender Helligkeit tageslichttauglich. Für Sonderlösungen wie Leitwarten können mehrere Monitore optisch ineinander übergehen. Mit Bildschirmgrößen von 0,41 bis über 100 Quadratmetern ist quasi jede Idee umsetzbar. Da die technischen Voraussetzungen stark vom Anwendungszweck abhängen, bietet PRO VIDEO Ihnen eine umfassende, fachmännische Beratung.

Outdoor LED-Wände

LED-Videowalls ermöglichen heute erst Freiluftveranstaltungen wie Musikfestivals, Public Viewings oder Sportevents in großen Stadien. Ein helles und kontrastreiches Bild muss bei direkter Sonneneinstrahlung genauso gewährleistet sein wie bei Regen oder Schnee. Eine zusätzliche Abdeckung bei widrigen Witterungsverhältnissen sollte nicht notwendig sein. Dank besonders robuster Gehäuse kann auch hohen Windstärken standgehalten werden.

Indoor LED-Wände

... sind unverzichtbar bei Fernsehshows und Modenschauen, in Ausstellungshallen oder für Promotionzwecke. Indoor-Screens zeichnen sich durch eine hohe Farbhomogenität aus. Helligkeit und Kontrast sind perfekt aufeinander abgestimmt. Die Displays sind je nach gewünschter Anwendung in unterschiedlichen Formen erhältlich. Hochwertige Modelle bieten darüber hinaus SMD 3-in-1 Technologie und einen Betrachtungswinkel von bis zu 140 Grad.

Eigenschaften hochwertiger LED-Screens

  • Pixelabstand der LED-Module (Indoor: 4 bis 10 mm, Outdoor: 8 bis 60 mm)
  • Maximale Helligkeit in Relation zum Tageslicht bei Outdoor: mindestens 5.000 Nits bis zu 6.500 Nits; Indoor: zwischen 1.000 und 3.000 Nits (je nach Positionierung des Screens)
  • Mindestauflösung des kompletten LED-Screens: 50.000 Pixel 
  • Geringes Gewicht im Verhältnis zur Größe
  • Darstellung lebhafter und natürlich wirkender Farben
  • Klare Bildkonturen, hohe Auflösung und perfekt abgestimmter Kontrast
  • Einfach und zügig aufzustellen und zu montieren, flexible Konfigurationsmöglichkeiten
  • Solide Konstruktion